Dienstag, 13. August 2013

Kurz vorm verzweifeln...

Eine Hochzeitstorte für ein sehr heißes und regnerisches Wochenende zu backen, stellte sich als enorme Herausforderung dar.


Zu Beginn schien alles gut zu laufen... Zwei von vier Torten waren schon am Donnerstag fertig, da es sich um Schichttorten handelte, welche wirklich erst nach 2 Tagen ihren vollen Geschmack entfalten… Die Rose war auch schon in Arbeit und ich war bis hierhin sehr zufrieden...



DANN kam der Regen und die Luftfeuchtigkeit lies meine bereits festgewordene Rose weich werden... tatsächlich musste ich sie zwischendurch in den Backofen hängen, um überhaupt weiterarbeiten zu können. Wenn ich jedoch ans Einschlagen der Torte denke, dann befürchte ich, dass ich es mir nächstes Mal genauer überlege ob ich zusage. Es lastet wirklich viel Verantwortung auf den eigenen Schultern und vor allem dem Brautpaar gegenüber.... Nichts destotrotz hab ich es mit viel Mühe und Geduld irgendwie geschafft. Als Erinnerung konnte man die Rose leider nicht behalten. Wie man sieht, ist sie echt dahingeschmolzen.


Kommentare:

  1. Wow, Süße, die ist super: schlicht und elegant!
    Hitze und Feuchtigkeit sind echt übel, nicht nur, dass alles aufweicht, nein, die Aufregung und die Panik steigen von Minute zu Minute! Aber dadurch, dass die Rose soweiso vom Design her in die Breite geht, sieht man gar nicht, das da was zerlaufen sei! Aber ich kann deinen Stress sehr gut nachvollziehen, bei meiner Schleife damals, war es ja ähnlich :D Aber am Ende wird alles gut: Dank Improvisationstalent! Wie groß sind denn die einzelnen Stockwerke und wieviele Mäuler hat deine Torte satt bekommen? Fondant gekauft? Oder eimerweise selbst geknetet? Und welches Schichttorten-Rezept hast du genommen? Bin doch voll neugierig :) Los, los, los, erzähl!
    Liebe Grüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen ;) immer eine Freude von dir zu hören !!! Du sagst es, Panik war echt das Tagesmotto, sogar meine Mutter hat mitgefiebert, denn ich bin mit all meinem Kram zu Mutti, weil ich in meiner kleinen Küchenniesche bei dieser Hitze echt verzweifelt bin.
      Den Fondant habe ich von Cell***baut gekauft. Mein erster Versuch mit Selbstgemachtem-Fondant ist nicht gut verlaufen und seitdem habe ich mir nie die Zeit dafür genommen...irgendwann muss ich mich da nochmal rantrauen :D . Die einzelnen Torten von unten: 1.Torte: Ananastorte 2. Torte: Mischka 3. Torte: Medovnik 4. Torte: Vanillecreme.
      In die Ananascreme habe ich diesmal Gelatine beigefügt....sicher ist sicher ;)

      Liebste Grüße
      Delicious-ko

      Löschen
  2. Hallo meine Süße,
    auch wenn ich mich um bald 100 Minuten verspäte: Alles alles erdenklich Gute zum Geburtstag wünsche ich dir!!! :)
    Viele liebe Grüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja lieb :* … guck wie lang es her ist, dass ich hier reinschaue, aber manchmal müssen manche Dinge anstehen…

      schön, als erstes etwas von dir zu lesen!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, dieser darf Kritik, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Fragen und natürlich Lob enthalten ;)

LG delicious-ko