Dienstag, 27. September 2011

Fischtorte

Happy Birthday ♥ Maximilian ♥

Fischtorte- mhhh das hört sich nicht besonders lecker an, aber das war sie.  Für meinen Liebsten, der neuerdings unter die Angler gegangen ist, gabs zum 30. diese Torte.

Fischtorte


Biskuit und Schokokuchen mit Stückchen, die Karamellcreme mit karamellisierten Mandeln war immer jeweils dazwischen. Geschichtet habe ich diesmal die böden andersrum, also hochkant. So musste ich nur jeweils zwei Blech backen. Diese habe ich dann nocheinmal geteilt. Um die Fischform zu erhalten, habe ich es wie bei einem Yin-Yang Zeichen, nur etwas langgezogen, durchgeschnitten und es dann so aufeinander geschichtet, dass am Ende acht Lagen übereinder waren. Die habe ich aufgestellt und und mit den Resten geformt.



Alles mit Canache abgerundet, Fondant drauf und fertig :) ... Naja das wär zu schön gewesen. Noch eben die Kiemen ausgeschnitten und mit dem Ende eines Löffels die Schuppen eingedrückt.


Kommentare:

  1. Blubb... :D Der Knutschmund ist super!!! Von der Idee bis zur Umsetzung ist das Schuppentierchen gelungen! Ich bin zwar kein Fisch-Fan aber in diese Torte hätte ich liebendgern reingebissen ;)
    Viele Blubbs
    Nellichen

    AntwortenLöschen
  2. Wow die sieht echt interessant aus. Auf so eine Fischtorte würde ich nicht kommen. Die Farben hast du gut hinbekommen. Und die Flossen sehen auch gut aus.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön :D die Torte, hab ich echt frei nach Schnauze gemacht... normalerweise zeichne immer vorher eine Skizze.
    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht echt super aus, würde sie gerne nachbacken. Leider finde ich das yin yang rezept nicht. Habe noch eine paar fragen :)
    Wie hast du das grau hinbekommen? Hast du die Lebensmittelfarbe mit irgendwas gemischt?

    Freu mich über jeden Tipp :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helene,

      ich habe den Post eben um ein Foto ergänzt, hoffe es hilft! Also mit dem Ying Yang Zeichen(echt schlecht beschrieben fällt mir auf) das ging so:
      den Teig habe ich auf einem Backblech gebacken, dann die Böden geschnitten...alles wie eine Torte geschichtet...So nun schneide ich links oben angesetzt mit einem großen Bogen(von kopf zum Schwanz) bis links unten, so dass man rechts unten wieder einen Kopf hat, der muss aber noch abgerundet werden....alles wie beim Foto aufstellen...
      die Grundfarbe des Fisches, habe ich mit etwas schwarzer, blauer und violetter Lebensittelfarbe (Paste) gemischt.

      Hoffe ich konnte etwas helfen ;)

      Herzlichste Grüße

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, dieser darf Kritik, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Fragen und natürlich Lob enthalten ;)

LG delicious-ko