Sonntag, 9. Juni 2013

Eule - Owlcake




Hier habe ich mich, für meine kleine Nichte, an einer Eule versucht :D

 Inspiered by Michelle Rea



Diesmal habe ich einen Schokoladenfondant zum einschlagen verwendet. Vom Geschmack her, war er prima und das ganze Zimmer roch nach Schoki....
Leider ist Schokoladenfondant nicht so elastisch, wie z.B. der von Ce***baut. Für die Risse habe ich daher etwas Schokoladenfondant unter Wasser gehalten, so wurde er fast flüssig. Damit konnte man die Risse füllen.



Ich habe noch 2 Fotos finden können. Hier kann man sehen, dass ich reichlich Biskuit in einer Springform gebacken habe und mit Schokoladen-Buttercreme geschichtet habe.





Die Schnittreste habe ich wiederum für die Ohren genutzt. Alles muss am Ende gut mit Buttercreme oder Ganache glattgestrichen werden und dann kann der Fondant drauf. Die Blumen und die Schleife sind aus Blütenpaste geformt. Flügel, Augen, Nase und Füße sind aus normalem Fondant gemacht.

Kommentare:

  1. Uiiiii, süüüß! Bei solchem "Hunde"-Blick kann man sich ja nur verlieben in deine Eule! Richtig niedlich <3
    Liebe Grüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich finde deine Eule total klasse und würde mich auch gerne an so einer Kreation versuchen. Würdest du mir eventuell verraten wie du die Eule gemacht hast? Ich habe schon über verschiedene Möglichkeiten nachgedacht, bin mir aber unsicher. Es wäre super, wenn du mir ein bisschen helfen könntest. Vielen Dank, Ella :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe Ella,
      ich habe noch 2 Fotos finden können. Hier kannst du sehen, dass ich reichlich Biskuit in einer Springform gebacken habe und mit Schokoladen-Buttercreme geschichtet habe. Anschließend habe ich mit einem Messer die Form der Eule ausgeschnitten. Die Schnittreste habe ich wiederrum für die Ohren genutzt. Alles muss am Ende gut mit Buttercreme oder Ganache glattgestrichen werden und dann kann der Fondant drauf. Die Blumen und die Schleife sind aus Blütenpaste gemacht. Flügel, Augen, Nase und Füße sind aus normalem Fondant gemacht.
      Falls du noch detailliertere Fragen hast, beantworte ich diese auch gerne!!!
      Liebe Grüße Delicious-ko

      Löschen
  3. Hallo, die Eule ist ein Traum. Meine Tochter wird jetzt neun und wünscht sich eine Eulentorte, leider bin ich nicht so geübt. Würdest du mir vielleicht eine Anleitung schicken oder einstellen das wäre super.
    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      leider habe ich nicht mehr Bilder während der Ertsellung fotografiert. Aber ich kann dir eine kurze Auflistung über mein Vorgehen geben... evtl musst du genauer nachfragen, denn ich weiß nicht, wie viel du schon selber weißt/ kannst... Also:

      1. Als erstes bereite ich immer am Tag zuvor Ganache vor (200g Zartbitterschokoladenkuvertüre 200g Sahne). Am nächsten Tag gut durchmixen. Wenn es zu fest sein sollte, kann man dies über einem Wasserbad machen.
      2. Ich habe in einer großen Springform 3 Böden gebacken, diese Jeweils in zwei geteilt und mit Buttercreme geschichtet (siehe Bild).
      3. Lass die Torte etwas durchziehen, danach lässt sie sich besser modellieren (siehe Bild 2).
      4. Die Torte Mit Ganache glattstreichen und anschließend mit Fondant beziehen (dazu gibt es viele Hilfreiche Tipps bei You***Tub*). Aber ich kann mir auch vorstellen, dass man das Federkleid der Eule auch nur mit Ganache kreieren kann.
      5. Für die Flügel habe ich mir zuerst ein Schnittmuster auf Papier angefertigt und es dann auf Fondant übertragen.
      6. Der Ast ist aus dem Rest des Schokoladenfondants entstanden. Ich habe in lediglich noch mit etwas Kakaopulver abgepudert.
      7. Schnabel und Füße sind aus eingefärbtem Fondant (Marzipan ist natürlich auch möglich).
      8. Die Dekoration kann man beliebig gestalten. Ich habe die Blümchen und die Schleife bereits einige Tage vorher aus Blütenpaste hergestellt.

      Ich hoffe ich konnte es dir einigermaßen nahebringen. Gerne beantworte ich detailiertere Fragen ;)

      Liebe Grüße und viel Erfolg beim Gelingen Wünsche ich dir!!!

      Löschen
  4. Großes Kompliment, die Torte sieht super aus.
    Ich möchte kein Fondant als Überzug verwenden sondern nur die Ganache,
    weis aber nicht wie viel ich davon benötige. Die Mengenangabe von 200g Sahne und 200g Schoki scheint mir ein bisschen wenig, allerdings fehlt mir die Erfahrung mit dieser Masse da ich bisher alles mit Buttercreme überzogen habe. Mich würde noch interessieren welche Füllung du für die Torte verwendest hast.
    Ganz liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Alex :)
      Da die Torte noch mit jeweils Buttercreme geschichtet war und beim Modellieren auch davon etwas zum einstreichen an die Oberfläche kommt, haben mir tatsächlich 200g Schoki und 200g Sahne gereicht. Wobei ich die Ganacheschicht auch möglichst dünn halte.

      Für meine Buttercreme koche ich zwei Päckchen Schokoladenpudding mit 900ml Milch und lasse diese auf Zimmertemperatur abkühlen. 500g Butter mixe ich immer solange bis sie geschmeidig und ziemlich weiß ist (etwa 5 Minuten). Zu der Butter gebe ich den Pudding dann löffelweise während des Mixens hinzu. Alles mit gesiebten Puderzucker nach Geschmack süßen. Gerne mische ich auch einen Becher Schmand unter, dadurch wird die Creme noch etwas fluffiger. Außerdem habe ich Schokoladenraspel unter die Creme gehoben. Das kann man aber ganz nach belieben verfeinern und variieren.

      Herzlichste Grüße
      Delicious-ko

      Löschen
  5. Hallooo, die Torte ist ein Traum :) Ich werde das denke ich auch einmal versuchen. Ich habe jedoch eine Frage: Wie bekomme ich den Fondant um den Körper? Fange ich besser oben oder unten an?? Entschuldigung, wenn das eine dumme Frage ist aber ich bin blutige Anfängerin :(

    Ganz lieben Gruß
    Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jacky,

      da gibt es wirklich keine dummen Fragen. Also der Fondant wird kreisrund ausgerollt. Den Durchmesser ermittelst du am Besten, indem du einen Faden oder ähnliches nimmst und von einer Seite unten bei der Eule nach oben und bis zur anderen Seite unten abmisst. Der ausgerollte Fondant wird dann bei einer Seit beginnend über die Eule gelegt, so dass die Mitte des Kreises direkt über dem Kopf ist und der Rest hängt herunter.

      Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich.

      Liebste Grüße

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, dieser darf Kritik, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Fragen und natürlich Lob enthalten ;)

LG delicious-ko