Mittwoch, 29. Februar 2012

Zur Geburt


Herzlich Willkommen Aimee





Zur Geburt der kleinen süßen Aimee    , gab es diese Torte. Die Kleine ist übrigens die Prinzessin des Ehepaars, für die die fünfstöckige Hochzeitstorte war. Für das kleine Schmetterlingsbaby diente mir eine Anne-Geddes-Puppe als Inspiration. Diese habe ich auch für die Modellierung des Gesichts verwendet. Einach das Gesicht der Puppe abgepudert, dann dünn ausgerollte Blütenpaste darüber und mit Werkzeugen die Struktur des Gesichts herausarbeiten. Am besten über Nacht trocknen lassen und vorsichtig lösen. Das Baby habe ich einfach mit dem Verschnitt vom Torteneindecken modelliert und dort das getrocknete und bereits bepuderte Gesicht langsam hineingedrückt. Schnell noch die Füller und Flügel auf Draht dran - fertig.


Zu der Torte: Mmmmh nach dem ersten Bissen, da weiß man es sofort... die Torte schmeckt nach....Snickers :)
Dafür braucht man einen Schokoladenbiskuit, meine liebste Karamellcreme (diesmal mit zwei EL Schmand verfeinert) geröstete Erdnuüsse (ungesalzen und gehackt) und ein paar Schokoladenflocken.




Die Herstellung der Tulpe werde ich nächsten Post vorstellen, denn sie hat mir so sehr gefallen, dass ich sie für die nächste Torte dokumentieren werde.





Kommentare:

  1. Uiiiii, wie putzig :)
    Eine Puppe als "Mould" zu verwenden ist eine super Idee! Lässt sich sicherlich auf viele andere Dekoideen übertragen :) Deine Blüten sind auch toll geworden, ich freue mich schon auf die Anleitung. Ich finde sogar die frühlingsfrische gelbe Farbe schön! Ein toller Empfang für die kleine Prinzessin :D

    Liebe Grüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir Nellichen,
    ja ich habe lange überlegt...ein Baby komplett aus der Torte zu modellieren, aber als ich dann auf youtube gesehen habe, wie grausam das anschneiden aussieht, da habe ich mich doch eher für diese Variante entschieden ;)

    LG delicious-ko

    AntwortenLöschen
  3. Das war eine guuute Entscheidung :D
    Wenn du es beim nächsten Baby noch simpler und zügiger möchtest, dann hätte ich einen Vorschlag für deine Shoppingliste in England: das Baby-Mould von First Impressions! Mittlerweile führt das aber auch hier jeder gut sortierte Torten-Onlineshop. Aber vielleicht kannst du drüben ein Schnäppchen machen ;)
    Ich habe es mir schon geleistet und bin sehr begeistert; so realistisch und so niedlich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da kümmert sich jemand um meine Shoppingliste ;) ich glaub ich werd mich gar nicht entscheiden können...bin schon sooooo aufgeregt!
      aber danach halte ich definitiv ausschau...so langsam komme ich in ein Alter, wo alles um einen herum Babies bekommt :D

      Löschen
  4. Halli Hallo,
    du wurdest von mir geatggt. Hier ist der Link: http://tortenwelt.blogspot.de/2012/03/getaggt-von-shia.html
    Wenn du Lust hast, kannst du mitmachen.
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, dieser darf Kritik, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Fragen und natürlich Lob enthalten ;)

LG delicious-ko